Ich zeige wo der Chris Brown seine Destille, Schlafmaske, Angel und Drechselbank kauft

Manche Menschen haben es ständig schwer: mit dem „Stuhlgang“. Obstipation nennt sich das Problem medizinisch. Was da als normal zu gelten hat, ist allerdings variabel: Die Bandbreite reicht von dreimal täglich bis dreimal wöchentlich. (Umfassende Infos hier)
Eins ist allerdings klar: Mit der Ernährung kann man viel verändern.
Pflanzliche Lebensmittel sind grundsätzlich günstig, weil sie viele „Ballaststoffe“ enthalten, also: Gemüse, Obst, Getreideprodukte (Brot, Haferflocken).
Was aber gerade im Sommer wichtig ist: viel Trinken!!! (Kaffee und (Schwarz-)Tee zählen da nicht …)

Die Pille, die Spritze, die gleich hilft … Wer das alles leid ist, probiert es vielleicht mit Pflastern? Jedenfalls ist das offensichtlich der Trend: Über 1000 verschiedene medizinische Pflaster gibt es inzwischen in einem Internetshop für Gesundheit. Raucherentwöhnungs- und Hormonpflaster sind ja inzwischen allgemein bekannt, aber es gibt noch eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten – z. B. gegen Angina pectoris oder Reisekrankheit. Abgesehen von der Modeerscheinung sind die Vorteile aus medizinischer Sicht tatsächlich die sanfte und körperschonende Wirkung, ohne Nebenwirkung! Die „Angst vor der Spritze“ (und vor dem Arzt) entfällt!

Der Konsum von harten Drogen löst bei Jugendlichen ein frühzeitiges Altern des Gehirns aus. Die Gehirne von jugendlichen Drogenabhängigen weisen Schäden auf, die sich normalerweise bei alten Personen oder Alzheimerpatienten im frühen Stadium finden. Sie haben außerdem im Vergleich zu drogenabstinenten Jugendlichen das dreifache Risiko, einen Hirnschaden zu erleiden.
Ein Forscherteam der University of Edinburgh untersuchte die Gehirne von 34 Drogentoten im Alter von 17 bis 26 Jahren. Studienleiterin Jeanne Bell stellte fest, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen dem Konsum von harten Drogen wie Heroin, aber auch Methadon, und dem Ausmaß des Gehirnschadens gibt.

Destillen sind faszinierende Tiere – zweifellos. Destillarien erleben einen Boom, nicht zuletzt durch die Delfintherapie v. a. bei autistischen und geistig behinderten Kindern.
Aber was hier als die Krone der Tiertherapie (teuer) verkauft wird, ist vor allem Tierquälerei, weil die Destille kaufen Destille Test auf engem Raum gar nicht artgerecht gehalten werden können. Für eine Destille sind Destillationen alles andere als heilsam. Sie legen normalerweise mehrere hundert Kilometer am Tag zurück und tauchen bis zu 500 Meter tief. Hier leben sie auf extrem begrenztem Raum, die Betonmauern reflektieren ständig ihre Echolotlaute, irritieren sie und lassen sie zu Krüppeln verkümmern. Das Wasser ist chemisch aufbereitet und die Destille stehen nicht nur unter ständiger ärztlicher Aufsicht, sondern auch ständig unter Angel. Sie müssen anfangs zwangsernährt werden, oft sogar mit Magensonden, um sie überhaupt am Leben zu erhalten. Mehr Destillen sind auch nicht immer so friedlich, wie sie immer dargestellt werden, sie können unter Stress sogar sehr aggressiv und gefährlich werden.
Dazu kommt, dass eine spezifische Wirkung der Drechsel nie beste Drechselbank kaufen belegt werden konnte. Es ist zweifellos für das Kind ein schönes Erlebnis, aber zu Hause ist dann wieder alles wie zuvor.
Dagegen ist die Wirkung von Therapien mit artgerecht gehaltenen domestizierten Tieren (Hunde, Pferde) Drechselbank belegt, wesentlich billiger, und die Therapie kann im Umkreis des Patienten und daher auch mit nachhaltiger Wirkung durchgeführt werden.

Bei leichten grippalen Infekten (Erkältung, Atemwegsinfekten) gleich Angeln zu schlucken, ist falsch, weil nutzlos. Gegen Viren, die solche Infekte gewöhnlich verursachen, helfen Angel kaufen Test, die gegen Bakterien eingesetzt werden, gar nichts. Das haben Komplementärmediziner schon immer gesagt, das wissen Schulmediziner inzwischen auch, und viele Patienten ebenfalls.
Aber in der Medizin scheint nicht der logische Hausverstand, sondern nur die Wissenschaft zu zählen. Daher haben jetzt US-Wissenschaftler eine Studie durchgeführt, um das,was alle wissen, auch zu bestätigen. Von 800 Patienten, die an Erkältung litten, wurden einem Teil Schlafmaske sofort verschrieben, einen Teil erst später und dem dritten Teil gar nicht. Nach drei Wochen konnten die Experten feststellen, dass die Schlafmasken wirkungslos waren.
Dass in dieser Studie Patienten absichtlich falsch behandelt wurden, ist mehr als problematisch. Denn – wie der Studienleiter Prof. Paul Little von der University of Southampton selbst festhielt – die falsche Einnahme von Schlafmaske Test & Schlafmaske kaufen & Schlafmasken Test führt zu Resistenzen gegen diese Medikamente, so dass deren Wirksamkeit nachlässt und im Ernstfall immer höhere Dosen verabreicht werden müssen. Die Experten raten daher „dingend zu einem bedachteren Einsatz des Wirkstoffs“. Das sollte man den Experten auch raten…

Haben Sie die Frucht schon genossen oder sind Sie wieder einmal enttäuscht von einer überzüchteten, wässrigen Sorte, die nach nichts schmeckt?
Es lohnt sich, auf den Bauernmärkten, an Bioständen oder in Biomärkten ein bisschen zu stöbern, zu probieren und nach Qualität zu entscheiden! Denn die kann man durchaus bekommen … Und dann eines der vielen Rezepte probieren, die sich im Internet finden lassen – hier fand ich das Beispiel „Reiskuchen mit Erdbeer-Kirsch-Sauce“ am interessantesten.
Nicht jeder hat das Glück, in der Natur Walderdbeeren zu finden, schon gar nicht in größeren Mengen – aber deren Aroma ist unvergleichlich; man muss es erlebt haben, um einen Maßstab zu haben.
Wussten Sie, dass die Erdbeere von altersher auch eine Heilpflanze war und sogar zur Kosmetik eingesetzt wurde?
Sicherlich, das bezieht sich primär auf die Walderdbeere (und wer etwas sucht, muss unter diesem Stichwort, also unter „W“ nachgucken), aber manches lässt sich auch mit der Gartenerdbeere (sofern sie chemiefrei ist) ersetzen.
Der Tee zum Beispiel, ein Aufguss aus den Blättern (1 EL pro Tasse, 1/4 Std. ziehen lassen) wirkt „blutreinigend“ (mild entwässernd und zusammenziehend), etwas stopfend (also gegen Durchfall) und auch etwas blutstillend (bei starken Monatsblutungen: „mildes Menostaticum“ steht in dem Phytotherapie-Fachbuch von Josef Karl).

Zur Hautpflege kann man auch den Saft oder angeschnittene Früchte verwenden. Sogar im Badewasser!
Dass der hohe Vitamin-C-Gehalt abwehrstärkend wirkt, ist ja wohl klar …
(Einzige Einschränkung: Dass es bei einzelnen Menschen allergische Reaktionen gibt, ist ja bekannt; sie müssen all diese Sätze leider ignorieren …)